Leben und Lernen auf dem Heimathof

Vermietung als Seminarhaus

Dein Seminar auf dem Heimathof mit dir als Veranstalter und dem Heimathof-Team als unterstützender Partner

Vermietung für Firmen-Seminare und Veranstaltungen

Firmen sind bei uns auf dem Heimathof herzlich willkommen. Egal ob im Kornlager und der Teeküche, in der Knechtstube oder der Scheune – unser Hof bietet für viele Möglichkeiten, die eine Firma benötigt. Die passende Location für eine gelungene Veranstaltung in der Natur.

Das Kornlager bietet Platz für Firmen-Veranstaltungen, wie zum Beispiel Schulungen, interne Seminare, Out-Of-Office Tage, Teamsitzungen und viele mehr. 
Die Teeküche schafft die perfekte Ergänzung für einen Ortswechsel in der Pause oder Gruppengesrpäche während der Arbeitsphase.
All das ist mit einer modernen technischen Ausstattung des Kornlagers möglich. Ein kleines, aber feines Detail ist die Handygarage: Hier lassen sich bis zu 6 Endgeräte per USB-Anschluss laden und – falls gewünscht – außerhalb des eigenen Sichtfeldes in der Garage unterbringen.
In den Pausen lädt sowohl das Außengelände, als auch die räumliche Nähe zur Natur, dem Wald, den Wiesen und Feldern dazu ein, zu verschnaufen und Kraft zu tanken. Ungestörtes Arbeiten und erholsame Pausen sind die Zauberformel deiner Veranstaltung auf dem Heimathof.
Auf unserer Heimathof-Business Seite geben wir einen Überblick, über die Möglichkeiten auf dem Heimathof.

Das bieten wir euch für euer Firmen-Seminar

Diese Leistungen könnt ihr buchen:
  • Räume für das Firmen-Seminar: Kornlager, Teeküche, Knechtstube, Scheune
  • Dauer des Mietverhältnisses für das Seminar: von einem Abend bis zu mehreren Tagen - völlig flexibel
  • Verpflegung für die Veranstaltung:
  • $Getränke
  • $Süße Häppchen
  • $Herzhafte Häppchen
  • $Obstschale
  • $Vesper
  • $warmes Essen
Diese Leistungen sind selbstverständlich inklusive:
  • Richten der von euch gebuchten Verpflegung
  • Reinigung der Räumlichkeiten, Müllentsorgung
  • Technische Ausstattung der Räume (Interactive Display, Handygarage & Co)
  • Parkplatz- und WC-Nutzung

Bestuhlungspläne

Egal ob zu viert oder zu vierzigst. Das Kornlager bietet je nach Bestuhlungsvariante Platz. Hier sind die maximalen Personenzahlen je Variante:

Blockbestuhlung

40 Personen

T-Form

14 Personen

Stuhlkreis

12 Personen

U-Form

18 Personen

E-Form

24 Personen

Fischgräten

12 Personen

Einzeltische

9 Personen

Carree-Form

18 Personen

Stuhlreihe

36 Personen

Parlamentarisch

18 Personen

Ausstattung            „Möbel“

  • 40 gepolsterte Stühle
  • 9 Tische (180cm x 80xcm)
  • 2 Stehtische (Durchmesser 70 cm, Höhe 110 cm)
  • 20 Sitzwürfel

Ausstattung             „Seminar-Technik“

  • Active Display mit allen Anschlüssen und Soundbar
  • FlipChart
  • Moderationskoffer
  • Magnettafeln

Ausstattung „Verpflegung“ 

  • Geschirr und Besteck
  • Tassen und Gläser
  • Wasserkocher und Thermoskanne
  • Kaffeemaschine

Gut zu wissen

Du hast einen hausinternen oder selbst organisierten Coach an der Seite und ihr benötigt nur noch die passende Location in inspirierender Atmosphäre? In einem Exposé haben wir alle nötigen Formulare und Informationen zusammen getragen, die du zum Planen einer Veranstaltung auf dem Heimathof Rauenberg benötigst. Fordere dieses gerne an. 
Du bist auf der Suche nach tollen Events, die dein Team stärken und in seine volle Kraft bringen? Wir sind gut vernetzt und können euch Coaches für verschiedene Maßnahmen vermitteln. Sprecht mit uns über eure Vorstellungen und wir helfen euch planen. Wir bieten gerne unsere Unterstützung in Form von „Firmen-Events“ oder auch „Teambuilding“-Maßnahmen an. Auch Business-Coaching ist auf dem Heimathof zu Hause. Schaue dich auf der Heimathof-Business-Seite einfach mal um.
So könnte der „Out-Of-Office-Tag“ deines Team bei uns auf dem Heimathof ablaufen
Ihr trefft euch um 9 Uhr auf dem Hof und startet mit einem von uns vorbereiteten Kaffee in der Teeküche. Nach dem entspannten Ankommen beginnt ihr mit der ersten Arbeitssequenz im Kornlager, welches wir bereits nach euren Wünschen eingerichtet haben. In der Mitte stehen 2 Tische zusammen, welche Platz für 6 Personen bieten. Jeder hat dabei eine ordentliche Arbeitsfläche vor sich. Das Active Display, an der Wand hängend, wird vom Platz aus mit einem Tablet angesteuert und unterstützt euer Tun, indem die Präsentation im großen Format für euch alle sichtbar angezeigt wird.
In der folgenden Arbeitsphase wechselt ihr auf den FlipChart Modus und beginnt am Active Display eine Gedankensammlung. Der Moderationskoffer, welcher bestens ausgestattet ist, unterstützt nun die Übertragung der Ergebnisse, welche anschließend an einer weiteren Wand, für alle gut sichtbar, aufgehängt werden. Während des gesamten Vormittags stehen eine Obstschale und Getränke in der Mitte des Tisches und die Pauseneinteilung liegt voll und ganz in eurer Hand. Zur Mittagszeit, welche von euch zu Beginn des Tages festgelegt wurde, steht in der Teeküche ein Vesper bereit.
Käse, Wurst, Gemüse mit Dips und weitere Getränke wurden hier aufgetischt, während ihr gearbeitet habt. Gestärkt könnt ihr noch eine halbe Stunde die frische Luft auf dem großzügigen Außengelände genießen oder einen Waldspaziergang machen. Anschließend werdet ihr gerne wieder  kreativ. Die Handys sind nun, sofern nicht benötigt, in der Handygarage, werden dort geladen und stören die effektiven Prozesse nicht. Ausreichend USB-Anschlüsse und Steckdosen, welche im ganzen Kornlager verteilt zu finden sind, ermöglichen nun eine Aufteilung der Arbeit an verschiedenen Plätzen im Raum.
Die Kaffeepause ist ebenso flexibel am Nachmittag einzubauen, denn diese wurde während eurer Arbeitsphase in der Teeküche vorbereitet. Der Kaffeevollautomat sorgt ohnehin, ebenso wie der Wasserkocher, für ausreichend Tee und Kaffee während des Tages. Da niemand sonst im Hof ist, habt ihr das Gebäude in völliger Ruhe ganz für euch allein.
So lässt sich der intensive und arbeitsreiche Tag, welcher nahezu ohne Störungen verlief ausklingen lassen. Gerne auch noch bei einem weiteren Essen, welches wir für euch mittlerweile vom Gasthof Adler aus Neunkirchen geholt haben.

Das sagen Firmen, die ihr Seminar auf dem Heimathof abgehalten haben:

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Refugio Transfergesellschaft, genauso wie ich (Wolfgang Kircherer), durften die Gastfreundschaft der Familie Weis im Heimathof bei der Durchführung von verschiedenen Schulungen genießen. Für alle und jeden hatten Sie immer stets ein offenes Ohr und es gab keinen Wunsch, den die Familie Weis nicht umsetzen konnte.
Hervorragend ausgestatteter Schulungsraum mit neuster Technik, optimales Büro für einzelne Mitarbeitergespräche und sehr schöne neu gestaltete Sozialräume, runden das perfekte Bild für und als Bildungsträger ab. Wir nutzten die Räumlichkeiten und die Gastfreundschaft der Familie Weis ein ganzes Jahr.
Wir waren alle begeistert, was man mit viel Fleiß und liebe zum Detail, aus einem alten Bauernhof machen kann. Ich kann nur bestätigen „Wunderschön“.
Auch der Hofladen der nebenher durch die Familie betrieben wird, ist ein wirkliches Highlight. Die verschiedensten hochwertigen Produkte aus der Region, wurden nicht nur von unseren Schulungsteilnehmerinnen und Schulungsteilnehmern gern konsumiert, auch die Einwohner aus der Region um Freudenberg und Rauenberg, wissen die sehr guten Produkte zu schätzen.
 Die Lage des Heimathofs in Rauenberg bei Freudenstadt und die Umgebung, ist wunderschön und bietet viel Platz und Raum für verschiedene Freizeitaktivitäten. 
Auch im Heimathof finden regelmäßig verschiedene Events, oder durch die Familie Weis organisierte Freizeitveranstaltungen statt.
Abschließen und Zusammenfassend kann ich nur sagen „vielen herzlichen Dank“ wir waren alle sehr zufrieden und kommen gerne wieder zurück.“
Wolfgang Kircherer, Plochingen

Personalberater, Refugio Transfergesellschaft mbH

 „Bereits mehrere Tage haben wir für Projektbesprechungen und Seminare des Bereichs Marketing und Vertrieb im Heimathof in Rauenberg verbracht. Für das erfolgreiche Arbeiten schätzen wir die Ruhe in der ländlichen Umgebung und den hervorragend ausgestatteten Tagungsraum mit modernster Technik wie z.B. Active Display. Ein weiterer Pluspunkt ist das familiäre Umfeld: Familie Weis ist sehr entgegenkommend und erfüllt individuelle Vorstellungen bei der Organisation. Die leckere Verpflegung mit süßen und herzhaften Snacks, Obstkorb, frisch gekochtem Mittagessen und selbstgebackenen Kuchen macht auch die Pausen zu einer angenehmen Abwechslung. Insgesamt kann ich sagen, dass sich unsere Kolleginnen und Kollegen immer auf einen „Out-of-Office“ Tag in Rauenberg freuen, und rückblickend waren unsere Veranstaltungen dort sehr produktiv. Wir kommen gerne wieder!“

Bernd Jakob, Wertheim

Leiter Marketing und Vertrieb, Vacuubrand GmbH & Co KG

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner